Kopfzeile

Bitte schliessen

Gemeinde Sargans

Öffnungszeiten
Rathaus

Montag:
08.00-11.30 Uhr
14.00-19.00 Uhr

Dienstag bis Donnerstag:
08.00-11.30 Uhr
14.00-16.30 Uhr

Freitag:
07.00-14.00 Uhr (durchgehend)

Inhalt

Angebote Schule Sargans

Einschulungsjahr

Das Einschulungsjahr ist ein Übergangsjahr zwischen dem Kindergarten und der ersten Klasse. Nach diesem Jahr erfolgt in der Regel der Übertritt in die erste Klasse

Das Einschulungsjahr ist ein Übergangsjahr zwischen dem Kindergarten und der ersten Klasse. Nach diesem Jahr erfolgt in der Regel der Übertritt in die erste Klasse

Kleinklasse

In der Kleinklasse werden Schülerinnen und Schüler ab der 1. Klasse mit besonderen Bedürfnissen im Lern-, Leistungs-und Sozialbereich unterrichtet.

In der Kleinklasse werden Schülerinnen und Schüler ab der 1. Klasse mit besonderen Bedürfnissen im Lern-, Leistungs-und Sozialbereich unterrichtet.

Werkjahr

Im Oberstufenzentrum wird das Regionale Werkjahr (9. Kleinklasse) geführt. Es werden Schülerinnen und Schüler durch Vermittlung von Selbständigkeit, handwerklichen Fähigkeiten und Basiswissen auf den beruflichen Einstieg vorbereitet.
 

Im Oberstufenzentrum wird das Regionale Werkjahr (9. Kleinklasse) geführt. Es werden Schülerinnen und Schüler durch Vermittlung von Selbständigkeit, handwerklichen Fähigkeiten und Basiswissen auf den beruflichen Einstieg vorbereitet.
 

Begabungsförderung

Die Volksschule hat den Auftrag und das Ziel, die Begabungen aller Kinder und Jugendlichen zu wecken und zu fördern. Dies schliesst selbstverständlich auch die Förderung besonders begabter und hochbegabter Kinder mit ein.

Die Volksschule hat den Auftrag und das Ziel, die Begabungen aller Kinder und Jugendlichen zu wecken und zu fördern. Dies schliesst selbstverständlich auch die Förderung besonders begabter und hochbegabter Kinder mit ein.

Deutschunterricht

Im Deutschunterricht werden Kinder mit Migrationshintergrund beim Erwerb von Grundkenntnissen der deutschen Sprache unterstützt und gefördert.

Im Deutschunterricht werden Kinder mit Migrationshintergrund beim Erwerb von Grundkenntnissen der deutschen Sprache unterstützt und gefördert.

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit kümmert sich um soziale und persönliche Probleme von Schülerinnen und Schülern. Sie wirkt klärend und unterstützend bei Problemstellungen und erarbeitet gemeinsam mit den Betroffenen Veränderungen und Lösungen.

Die Schulsozialarbeit kümmert sich um soziale und persönliche Probleme von Schülerinnen und Schülern. Sie wirkt klärend und unterstützend bei Problemstellungen und erarbeitet gemeinsam mit den Betroffenen Veränderungen und Lösungen.

Dyskalkulie

Die Dyskalkulietherapie richtet sich an Schülerinnen und Schüler die besondere Schwierigkeiten in den mathematischen Grundlagen aufweisen.

Die Dyskalkulietherapie richtet sich an Schülerinnen und Schüler die besondere Schwierigkeiten in den mathematischen Grundlagen aufweisen.

Legasthenie

Die Legasthenietherapie richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die besondere Schwierigkeiten in den Grundlagen der geschriebenen und gelesenen Sprache aufweisen.

Die Legasthenietherapie richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die besondere Schwierigkeiten in den Grundlagen der geschriebenen und gelesenen Sprache aufweisen.

Logopädie

Die logopädischen Massnahmen unterstützen Kinder im Vorschul- und Schulalter mit Kommunikations-, Spracherwerbs-, Stimm- und/oder Redeflussstörungen. 

Die logopädischen Massnahmen unterstützen Kinder im Vorschul- und Schulalter mit Kommunikations-, Spracherwerbs-, Stimm- und/oder Redeflussstörungen. 

Nachhilfeunterricht

Im Nachhilfeunterricht werden Kinder bei schulischen Schwierigkeiten zusätzlich zum Klassenunterricht unterstützt und gefördert.

Im Nachhilfeunterricht werden Kinder bei schulischen Schwierigkeiten zusätzlich zum Klassenunterricht unterstützt und gefördert.

Psychomotorik

In der Psychomotorik-Therapie werden Kinder und Jugendliche unterstützt, die in ihrem Bewegungsverhalten eingeschränkt sind.

In der Psychomotorik-Therapie werden Kinder und Jugendliche unterstützt, die in ihrem Bewegungsverhalten eingeschränkt sind.

Schulische Heilpädagogik

Kinder mit Lernschwierigkeiten besuchen nach Möglichkeit den Regelkindergarten oder die Regelklasse und werden durch eine Fachperson für schulische Heilpädagogik zusätzlich unterstützt.

Kinder mit Lernschwierigkeiten besuchen nach Möglichkeit den Regelkindergarten oder die Regelklasse und werden durch eine Fachperson für schulische Heilpädagogik zusätzlich unterstützt.

Spiel- und Sprachförderung

Die Sprach- und Spielförderung für Kinder im Vorkindergartenalter und deren Eltern ist eine optimale Vorbereitung für den bevorstehenden grossen Schritt in den Kindergarten. Die Kinder lernen die deutsche Sprache und den Umgang mit anderen Kindern auf verschiedene Arten kennen.

Die Sprach- und Spielförderung für Kinder im Vorkindergartenalter und deren Eltern ist eine optimale Vorbereitung für den bevorstehenden grossen Schritt in den Kindergarten. Die Kinder lernen die deutsche Sprache und den Umgang mit anderen Kindern auf verschiedene Arten kennen.

Aufgabenhilfe

Kinder ab der 3. Klasse, die Hausaufgaben nur unter ungünstigen Voraussetzungen machen, können wöchentlich die Hausaufgaben in einem geschützten Rahmen in der Schule machen.

Kinder ab der 3. Klasse, die Hausaufgaben nur unter ungünstigen Voraussetzungen machen, können wöchentlich die Hausaufgaben in einem geschützten Rahmen in der Schule machen.

Schulpsychologischer Dienst

Ziel aller schulpsychologischen Bemühungen ist es, dem einzelnen Kind zu einer möglichst optimalen persönlichen und bildungsmässigen Entwicklung zu verhelfen.

Ziel aller schulpsychologischen Bemühungen ist es, dem einzelnen Kind zu einer möglichst optimalen persönlichen und bildungsmässigen Entwicklung zu verhelfen.